Die Motorradversicherung ist genauso wichtig, wie das Fahrzeug selbst

Wer ein leidenschaftlicher Motorradfahrer ist, der weiß auch, wie gefährlich das sein kann. Es sind nicht immer die eigenen Fehler die passieren, sondern häufig sind es auch die Fehler von anderen Verkehrsteilnehmern, die einen hohen Schaden verursachen. Dafür ist es also schon einmal sehr wichtig, dass man eine gute Motorradversicherung hat, die auch schnell eingreifen kann. Wie auch beim Auto gibt es für das Motorrad eine Teilkasko und eine Vollkasko. Beide Versicherungen sind zusätzlich zur Haftpflicht. Das heißt also, dass man eine generelle Haftpflichtversicherung hat und die beiden anderen Versicherungen schließen noch weitere Möglichkeiten eines Schadens mit ein. Hierzu sollte man wissen, dass die Vollkasko sicherlich die teuerste ist, aber sie deckt auch die eigenen verursachten Schäden komplett mit ab. Hier wird auch bezahlt, wenn das Motorrad aus Unachtsamkeit umfällt und ein Schaden entstanden ist. Jedoch gibt es auch hier eine Grenze, denn es wird nur der Zeitwert der Widerbeschaffung bezahlt.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de


Schäden für die Vollkasko

Es bleibt immer die Frage, ob sich eine Vollkasko bei einem Motorrad rechnet. Da es viele Ausnahmesituationen gibt, wenn man mit dem Zweirad unterwegs ist, ist es keine schlechte Sache. Die Mehrkosten sollten allerdings mit eingeplant werden, denn diese sind schon höher, als die normale Haftpflichtversicherung. Auch eine Selbstbeteiligung muss eingeplant werden, denn diese ist meistens direkt in den Verträgen mit eingerechnet. Sie liegt oft bei ca. 1000 Euro, kann aber auch günstiger gewählt werden, was die Beiträge allerdings noch einmal um einiges erhöht. Daher lohnt es sich nicht unbedingt, wenn man ein älteres Fahrzeug fährt. So gibt es auch bei der Motorradversicherung, wie beim Auto, doch einiges mit einzuplanen.

Wie erkennt man eine gute Versicherung?

Schwer ist immer zu sagen, welche Versicherung gut ist. Denn es gibt ja bekanntlich sehr viele und jeder möchte Kunden gewinnen. Es lohnt sich aber immer im Vorfeld ein wenig Zeit zu investieren und auf einer Versicherungsvergleichseite im Internet zu suchen. Hier werden direkt die Beiträge und auch die Leistungen der einzelnen Versicherungen aufgelistet. Da ist ein Vergleich sehr einfach und man hat auch schnell die Versicherung gefunden, die genau auf einen zugeschnitten ist.