Grandioses Seychellen-Ressort

Im letzten Jahr war ich mit meiner Freundin auf den Seychellen. Sie hat die Reise spontan gebucht und mich quasi damit überrascht. Normalerweise steht meine Freundin nicht auf Luxus, aber wir fanden uns in einem 5 Sterne Ressort wieder und das fand ich natürlich auch gut. Gegenüber vom Ressort befand sich gleich eine Bushaltestelle und so fuhren wir eigentlich jeden Tag irgendwohin. Mir hat besonders die Stadt Victoria gefallen, denn hier hatte man einfach alles: Gute Restaurants, in denen man am Abend essen gehen konnte, ein paar Shoppingmöglichkeiten, nicht nur für Schnick Schnack und viele Sehenswürdigkeiten, die man sich anschauen konnte. So kamen wir am Uhrenturm von Victoria vorbei und schauten uns das Postamt an. Überall in der Stadt standen Häuser im Kolonialstil, was uns beiden sehr gefallen hat. Die Seychellen sind einfach ein Traum. Meist sind wir morgens zu ein paar Entdeckungstouren aufgebrochen und am Nachmittag haben wir es uns am Strand oder am Pool gemütlich gemacht. Erst am zweiten Tag fanden wir heraus, dass wir an unserem Bungalow nicht nur einen privaten Pool hatten, sondern ein anderer Pool für die ganze Anlage auch noch vorhanden war.

ship-437007_640
Foto: Tommy_Masa / pixabay

Den machten wir dann gleich erst einmal unsicher und waren einfach begeistert. Es gab nicht nur einen Wirlpool, der sanft durchmassierte, sondern auch noch einen großen Pool, bei dem sich in der Mitte eine Poolbar befand. Man konnte also Cocktails bestellen und sie gemütlich im Wasser an der Poolbar austrinken. Was will man mehr? Ich fand den Urlaub einmalig, aber das sollte er auf den Seychellen schließlich auch sein, oder?