Im Loro Parque (Teneriffa)

Meine Freundin und ich wollten gern einmal nach Teneriffa fliegen, um uns dort ein wenig umzusehen. Meine Eltern waren schon öfter auf Teneriffa und haben uns immer davon vorgeschwärmt, wie viel man dort unternehmen kann. Besonders den Loro Parque haben sie immer wieder erwähnt, in dem sie auch auf jeder Reise einmal waren. Um nun endlich auch einmal in diesen wunderbaren Papageien Park gehen zu können, haben wir uns eines der Teneriffa Hotels in der Nähe des Parks genommen. Der Park liegt an der Punta Brava und so sind wir dort untergekommen. Die Punta Brava ist auch wirklich schön und lädt zu langen Spaziergängen ein. Die Natur ist auf Teneriffa einmalig und so haben wir uns viel draußen bewegt und sind auch wandern gegangen. Nach der Ankunft waren wir aber erst einmal am Meer und sind ein wenig schwimmen gegangen. Schon am nächsten Tag sollte es in den Loro Park gehen und so fuhren wir dann auch mit der kleinen gelben Bimmelbahn umsonst zum Park. Ich wollte mir unbedingt die Seelöwenshow anschauen, von der meine Eltern erzählt haben und das haben wir dann auch gemacht.

spain-884661_640
Foto: franky1st / pixabay

Sie machen viele kleine Stunts und Einlagen und die Show war wirklich witzig. Auch die Delfin- Show haben wir uns angeschaut und waren ganz begeistert. Danach ging es weiter durch den Park und so sind wir auch auf das große Aquarium gestoßen und haben den Unterwasser- Tunnel mit den Haien gesehen. Der Park ist wirklich sehr schön aufgebaut und überall gibt es Volieren mit Papageien. Rund 350 verschiedene Arten gibt es hier zu sehen und teilweise gibt es sogar welche von den Arten, die in der freien Natur fast ausgestorben sind. Besonders sehenswert war auch Katandra Treetops. Das ist eine Großvoliere, in der verschiedene tropische Vogelarten zu sehen sind Es gibt viele Loris, aber auch Emus zu sehen. Auf angelegten Wegen können die Besucher durch die Voliere laufen und sogar bis auf Höhe von Baumkronen spazieren. Das hat mir wirklich sehr gut gefallen auf Teneriffa. Noch besser fand ich aber die vier Orcas, die es in dem Park gibt. Ich habe noch nie Orcas aus nächster Nähe gesehen.