Portugal Reisen für Surfsportler

In Portugal gibt es fantastische Reiseziele auch für Leute die gerne Wassersport treiben. Da ein Großteil des Landes im Atlantischen Ozean liegt und Portugal praktisch eine Halbinsel ist, hat man natürlich viele Möglichkeiten den verschiedenen Sportarten nachzugehen. Die Algarve, im Süden des Landes, ist sehr beliebt. Hier findet man zum Beispiel den Strand Praia da Anchora mit guten Bedingungen für das Surfen. Wer das Surfen erst einmal ausprobieren möchte, sollte es eher in der Gegend um Praia do Castelejo probieren. Hier sind die Wellen sanft und das Wasser ist besonders klar. Auch trifft man nicht auf Massen von Touristen und kann auch am Strand die Ruhe genießen. Das Meerwasser ist an der Die Beiras dagegen eher wild und nur erfahrene Surfer sollten hier diesem Sport nachgehen. Gut ist aber, das man sehr nahe an der Stadt ist und man dann abends ausgehen kann.

Foto: Mariocopa  / pixelio.de
Foto: Mariocopa / pixelio.de


Sehenswürdigkeiten und mehr

Aber nicht nur für Surfbegeisterte ist Portugal das richtige Reiseziel. Dieses Land ist sehr vielseitig und außer den langen Küsten und Strandregionen gibt es hier Gebirge und grüne Regionen, die zum Wandern einladen. Wer Kultur liebt, kommt in diesem Land auch auf volle Kosten, denn Portugal kann auf eine lange Geschichte zurückgreifen. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten und historische Bauten und ganz sicherlich wird einem hier nie langweilig. Macht man Ausflüge in die Umgebung kann man viel sehen und erleben. Am besten bucht man gleich einen Leihwagen mit, sodass man während der Reise flexibel ist. Ganz besonders wenn man nicht unbedingt an ein Hotelressort gebunden sein möchte.