Schwedische Ferien

Wer vom Alltag gestresst ist und endlich einmal Ruhe braucht, sollte seine Ferien auf keinen Fall auf eine der Partyinseln planen. Vielmehr könnte man in den Norden Europas reisen und dort die schönen Landschaften und die Ruhe genießen. Schweden ist zum Beispiel solch ein Reiseziel. Hier kann man wirklich einmal die Seele baumeln lassen und sich echt erholen. Schweden ist außerhalb der großen Städte dünn besiedelt und man trifft selten auf andere Touristen. Es gibt tolle Seenlandschaften die man während der Ferien genießen kann. Auch aktive Menschen haben hier viel zu tun, denn man kann dem Wassersport nachgehen. Sehr beliebt sind Seekajak-Touren. Natürlich kann man auch gut Radtouren machen oder wandern. Landschaftlich gesehen ist Schweden sehr abwechslungsreich, mit Küstenlandschaften, Gebirgen, Flüssen, Wasserfällen und vielem mehr.

Foto: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de
Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de


Freizeitangebote während der verschiedenen Jahreszeiten

Es gibt hier einige Nationalparks die man während der Reise auf jeden Fall einmal besuchen sollte. Eine gute Empfehlung ist ein Ausflug in den Nationalpark Sarek. Im Norden Schwedens gelegen, ist dieser Park zu finden und hier gibt es außergewöhnliche subarktische Landschaften. Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn hier kann man auf jeden Fall einige seltene Tiere beobachten. Rentiere sind ebenfalls heimisch. Schweden ist ein Land, in dem man das ganze Jahr über Ferien machen kann. Allerdings ist Schweden im Winter hauptsächlich für die Wintersportangebote zu empfehlen. Hier kann man nach Herzenslust Ski fahren und natürlich gibt es auch viele schöne Langlaufloipen. Beim Langlauf kann man die Winterlandschaft Schwedens perfekt genießen. Für Reiseangebote nach Schweden sollte man online schauen.